Hawkies > HAWK-Community > Nachrichten RSS > Die Welt - Finanzen

Die Welt - Finanzen

Diese Kurve prophezeit der Welt die Rezession

Am Zinsmarkt hat sich die Rendite von zehnjährigen Anleihen unter das Niveau von Dreimonatspapieren geschoben. Vor jedem Abschwung gab es bisher ein solches Szenario. Sparer tun gut daran, das Signal im Auge zu behalten.

„Eine Befragung der Bürger ist nicht zielführend“

Dem Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen gehören über 110.000 Objekte in Berlin. Eine Kampagne fordert nun seine Enteigung. Erstmals seit Beginn der Debatte bezieht Vorstand Michael Zahn hier ausführlich Stellung: Er sieht Ideologie und Populismus am Werk.

Huawei unterbietet Apples MacBook mit einem Doppelgänger

Mit seinem neuen MateBook 13 läuft Huawei den MacBook-Geräten seines Konkurrenten Apple hinterher. Äußerlich ähneln sie sich, doch das ist nur Kosmetik. Nur in einem Punkt hat das günstigere MateBook die Nase vorne.

In diesen Bundesländern warten Sie am längsten auf den Steuerbescheid

Trotz Digitalisierung dauert die Bearbeitung der Steuererklärungen immer länger. Die Erklärungen der Finanzbehörden sind unterschiedlich. Und ein Land erfasst die durchschnittliche Dauer schon gar nicht mehr.

Deutsche Wohnen räumt Fehler im Umgang mit Mietern ein

Seit Monaten wird in Berlin über eine Enteignung großer Wohnungsunternehmen als Mittel gegen übermäßig steigende Mieten diskutiert. Besonders im Fokus: die Deutsche Wohnen. Deren Chef Michael Zahn verspricht nun Besserung.

Irgendwas zwischen Villa Kunterbunt und Schiffscontainer

Viele Bauherren in Deutschland setzen auf einfache schlüsselfertige Eigenheime. Dabei gibt es Häuser, die alles andere sind als bloßer Standard. Eine aktuelle Preisverleihung zeigt Beispiele.

So finden Sie das nächste Amazon

Wenn junge Firmen Geld am Kapitalmarkt aufnehmen, um weiter zu wachsen, ist das eine Chance für Anleger: Sie können sich in eine unternehmerische Erfolgsgeschichte einkaufen. Doch längst nicht jeder Börsenneuling hält, was er verspricht.

Die Fed kapituliert – mit bitteren Folgen für Sparer

Die amerikanische Notenbank hat die Zinswende überraschend abgesagt. Damit knickt sie vor Donald Trump und der Wall Street ein. Für Sparer sind das schlechte Nachrichten: Sie könnten mit Minuszinsen konfrontiert werden.

Der verfügbare Handwerker wird endgültig zur Utopie

Der Wohnungsbau in Deutschland kommt kaum voran. Die Immobilienbranche klagt über zu viele Vorschriften, künstlich hohe Grundstückspreise – und über zu wenig Personal. Für private Bauherren und Mieter verheißt das nichts Gutes.

Fed beendet Zinserhöhungen

Die Fed hatte ihre Zinserwartungen deutlich nach unten angepasst. Die Notenbank bewertet den Zustand der amerikanischen Wirtschaft etwas schlechter. Was das bedeutet, schätzt Kapitalmarktstratege Stefan Riße ein.

Das Glück der ewigen Verschuldung

Obwohl viele Staaten Rekordschulden angehäuft haben, steigen die Zinsen nicht. Der Schrecken vor den Folgen einer zu großzügigen Geldversorgung der Notenbanken scheint gewichen – und verschafft Anhängern einer neuen Geldtheorie Aufwind.

„Sollte sich der Vorwurf bestätigen, hat Bayer eine schwere Zeit vor sich“

„Wenn sich nur der kleinste Verdacht bestätigt, dass Glyphosat krebserregend sei, wird Bayer eine große Schadensersatzsumme zahlen müssen. Vergleichbar mit den Zahlungen, die VW im Dieselstreit begleichen musste", sagt der Analyst Robert Halver.