Hawkies > HAWK-Community > Nachrichten RSS > Die Welt - Wissenschaft

Die Welt - Wissenschaft

Plötzlich ändert das Robert-Koch-Institut seine Einschätzung zum Mundschutz

Erst nein, nun doch ja: Das Robert-Koch-Institut empfiehlt jetzt das Tragen eines Mundschutzes, wenn auch versehen mit einem wichtigen Hinweis. Aus Bayern kam derweil eine Warnung auch an die Hersteller von Gesichtsmasken.

„Wir kennen die Wahrheit nicht“

Wie viele Menschen sind wirklich mit Covid-19 infiziert, und was bedeutet das für die Sterblichkeit? Welche Zahlen sind überhaupt seriös? Ein führender Medizinstatistiker gibt Antworten. (Video, 4 Min.)

„Wenn ein Patient hustet, bekomme ich Gänsehaut“

Immer nur wenige Zentimeter von den Mündern der Patienten entfernt: Die Ansteckungsgefahr in zahnärztlichen Praxen ist hoch. Deshalb liegen die Nerven bei allen blank. Auf einen bestimmten Bohrer wird deshalb jetzt verzichtet.

WHO überdenkt Mundschutz-Empfehlung für alle

Die WHO sah im Kampf gegen Covid-19 bisher keinen Nutzen darin, grundsätzlich allen das Tragen eines Mundschutzes zu empfehlen. Nun wird die Wirksamkeit dieser Maßnahme erneut überprüft.

So verbreiten sich Keime über die Atemluft

Ein Experiment der Bauhaus-Universität Weimar visualisiert mithilfe eines Schlierenspiegels, wieso soziale Distanz in Zeiten von Corona so wichtig ist. Es zeigt, wie sich die Atemluft beim Husten verbreitet - und mit ihr Keime.

Die düstere Prognose der WHO

Die Weltgesundheitsorganisation gibt in der Corona-Krise noch lange keine Entwarnung. Im Interview sagt WHO-Sprecher Christian Lindmeier, was uns erwartet: mehr Fälle, mehr Tote. Er erklärt auch, warum Schutzmasken problematisch sein können. (Video, 6 Min.)

Im Homeoffice zum Alkoholiker – das sind die Warnsignale

Emotionaler Stress wird durch die Isolierung deutlich stärker. Im Homeoffice werden sich viele Menschen ihrer Alkoholsucht erst bewusst. Der Kölner Therapeut Bernd Thränhardt kennt die ersten Anzeichen und weiß, was zu tun ist.

„Wir wissen, dass UV-C-Licht gegen Viren wirkt“

In einigen Ländern werden mit UV-C-Licht U-Bahnen und Krankenhäuser desinfiziert. Im Internet sind die Lampen für jeden zu kaufen. Aber wie sinnvoll sind sie? Professor Benno Bucher über Chancen und Gefahren der Technik.

Wenn die Pandemie-Drohne aus zehn Metern unsere Temperatur misst

Australische Forscher setzen seit Jahren auf Drohnen, um die Körpertemperatur und Herzschlagrate von Menschen zu erkennen. Ursprünglich wollten sie mit der Technologie Frühgeborene überwachen. Nun sollen die Drohnen in der Pandemie helfen.

Forscher entdecken Coronaviren im Abwasser

In den Niederlanden ist erstmals das Coronavirus im Abwasser nachgewiesen worden. Die Mikrobiologen hoffen nun, ihre Entdeckung könne zu einem Frühwarnsystem für die Krankheit führen.

Forscher finden Coronaviren im Abwasser – und wittern eine Chance

In den Niederlanden ist erstmals das Virus Sars-CoV-2 im Abwasser einer Gemeinde festgestellt worden – und das, bevor dort Corona-Infektionen bekannt wurden. Forscher hoffen, die Entdeckung könne zu einem „Frühwarnsystem“ führen.

„Andere Gesellschaften haben eine viel höhere Flexibilität “

Isolation, Masken, Grenzen schließen: Verhalten die Deutschen sich richtig im Umgang mit Corona? Und welche Lehren kann unsere Gesellschaft aus der Epidemie ziehen? Ein Ethnologe gibt Antworten.