Die Welt - Wissenschaft

Zahnärzte warnen vor neuer Volkskrankheit

Schon im Kiefer sind die Beißerchen mit zu wenig Zahnschmelz ausgestattet. Die Folge: Der herausgewachsene Zahn ist porös und zeigt bräunliche Verfärbungen. Immer mehr Kinder sind betroffen. Ist Plasik die Ursache?

DNA-Test soll das Rätsel um Loch Ness lösen

Mit Wasser und DNA-Proben aus dem schottischen See wollen Forscher herausfinden welche Spezies dort leben könnte. Damit soll endgültig geklärt werden, ob es das legendäre Monster „Nessie“ wirklich gibt.

Sie sollten unbedingt daran denken, diese Impfung aufzufrischen

Keuchhusten sieht am Anfang aus wie eine Erkältung. Dann kommen quälende Hustenanfälle dazu. Für kleine Kinder kann die Krankheit gefährlich werden – und wer sie hatte, ist nicht lebenslang immun.

So offen sind die Deutschen für moderne Technologien

Roboter im Alltag und die fortschreitende Digitalisierung finden die meisten gut – es sei denn, sie verlieren die Kontrolle über ihre Daten. Eine Technologie wird von vielen besonders kritisch gesehen.

In den Städten stirbt die Vielfalt? Von wegen!

Wilde Tiere und Pflanzen haben in Städten keine Chance, dachte man. Doch nun beobachten Forscher erstaunliche Anpassungsmanöver: So werden Schnecken, Füchse und Mücken zu den erfolgreichsten Stadtbewohnern.

Die israelische Revolution des Verbrennungsmotors

Es ist eine Erfindung, die den seit 100 Jahren kaum veränderten Antrieb von Fahrzeugen revolutionieren könnte: eine völlig neue Art Verbrennungsmotor, entwickelt in Israel. Er ist leichter, sparsamer und wartungsärmer - und hat einen enormen Wirkungsgrad.

Wie Hormone unsere Partnerwahl wirklich beeinflussen

An fruchtbaren Tagen stehen Frauen auf breite Kreuze. So will es die Evolution. Davon waren Forscher bisher überzeugt. Neue Studien zeigen: Der Zyklus hat tatsächlich einen Einfluss auf das Liebesleben – aber anders als gedacht.

Deutsch-amerikanische Satellitenmission erfolgreich gestartet

GRACE-FO ist ein gemeinsames Projekt der Nasa und des deutschen GFZ. An Bord einer Falcon-9-Rakete von SpaceX gelangten die beiden Satelliten in die Umlaufbahn. Sie sollen das Gravitationsfeld der Erde genauer untersuchen.

Deutsches Satelliten-Duo spürt Änderungen der Gravitation

Zwei deutsche Forschungssatelliten sind mit einer Falcon-9-Rakete ins All gestartet. Sie sollen mit höchster Präzision das Schwerkraftfeld der Erde und damit das Schmelzen der Gletscher vermessen.

Die Angst der Deutschen vor dem Computer

Deutsche trauen ihren Computern nicht, wenn sie automatische Entscheidungen treffen. Tatsächlich beeinflussen Algorithmen bereits einen großen Teil unseres Lebens. Eine Studie beschäftigte sich nun mit dieser Angst.

Mit GPS-Trackern Dieben auf der Spur

Immer mehr Menschen sichern ihr Hab und Gut mit GPS-Trackern. Damit kann nach einem Diebstahl festgestellt werden, wo sich das Eigentum befindet. Selbst Holzstämme oder Bienenvölker werden so präpariert.

Intelligente Verpackungen gegen Lebensmittelverschwendung

Die Fraunhofer Gesellschaft forscht an einer Folie, die dem Konsumenten zeigt, ob das Lebensmittel noch haltbar ist. Diese soll das Mindesthaltbarkeitsdatum ersetzen, damit weniger Lebensmittel weggeworfen werden.

Zurück