Die Welt - Wissenschaft

Forscher warnen: Ibuprofen erhöht Risiko für Herzstillstand

Arzneistoffe wie Ibuprofen und Diclofenac sind als Schmerzmittel beliebt. Doch Forscher warnen: Sie sind nicht sicher. Ihre Einnahme könne unter bestimmten Umständen das Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen.

Negativrekord: Eisschicht am Nordpol so klein wie seit 38 Jahren nicht mehr

Die Eisdecke rund um den Nord- und Südpol konnte sich diesen Winter nur wenig erholen. Die zugefrorene Fläche ist so klein wie nie seit Beginn der Messungen vor 38 Jahren. Forscher sind schockiert.

Satellitenbilder: Hier schauen Sie wie ein Astronaut auf die Erde

Städte wirken wie Gemälde, Flüsse wie Schlangen, Gebirge wie aufgeworfene Falten. Es gibt Orte, die sind von oben betrachtet spektakulärer, und Landschaften, die man überhaupt nur von oben sehen kann.

Wasserstoff-Herstellung: Forscher knipsen künstliche Super-Sonne an

Treibstoff-Produktion mit Sonnenlicht – für die Entwicklung von Techniken dafür haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Die braucht zwar Strom aus der Steckdose, ist aber viel intensiver.

Intelligenz: "Wölfe sind Menschen ähnlicher als jedes andere Tier"

Was geht in Köpfen von Tieren vor? Erstaunlich viel, sagt Carl Safina. Der Forscher hat sich auf die Spur dreier Arten begeben, die er für besonders schlau und gefühlvoll hält. Dazu gehören die Wölfe.

Medikamente: Ibuprofen ist gefährlich. Aber es gibt Alternativen

Ibuprofen und Diclofenac gehören in die Hausapotheke wie die Butter in den Kühlschrank. Nun zeigt sich, dass sie enorme Risiken haben. Doch es gibt Alternativen. Und einen großen Hoffnungsträger.

Wanderführer: Wo in Hamburg die meisten Wildtulpen blühen

Wo kann jeder in Hamburg exotische Pflanzen entdecken? Wo findet sich der größte Bestand an Wildtulpen? Der neue "Botanische Wanderführer für Hamburg und Umgebung" macht Lust, die Natur zu erkunden.

Schwarzes Loch: Foto-Shooting für ein Schwerkraftmonster

Die Existenz Schwarzer Löcher gilt unter Astrophysikern als gesichert. Es ist aber noch nie geglückt, ein solches Schwerkraftmonster zu fotografieren. Im April 2017 wird ein neuer Versuch unternommen.

Neues Kartenmaterial: So sollen US-Schüler künftig die Welt sehen

Seit Jahrhunderten hängt die Mercator-Karte in den meisten Klassenzimmern. In Boston soll das nun anders werden – denn die wirklichen Flächenverhältnisse der Erde sehen anders aus.

Zeitumstellung 2017: Hier müssen Sie hin, um der Sommerzeit zu entkommen

Frühling, das heißt Lebensfreude, Frühjahrsmüdigkeit, Ostern, Allergie. Und Zeitumstellung. Am 26. März verlieren wir wieder eine Stunde. Es gibt zwar einen Weg, ihr zu entgehen – doch der will gut bedacht sein.

Tumordiagnose: Frühwarnung für alle – neuer Test erkennt Darmkrebs

Darmkrebs ist die einzige Tumorerkrankung, die problemlos heilbar ist. Man muss nur rechtzeitig zur Vorsorgeuntersuchung gehen. Ab April gibt es beim Arzt bessere Tests.

Schimpansen: Einmalige Filmaufnahmen eines seltsamen Todes-Rituals

Als ein Mitglied der Schimpansengemeinschaft verstirbt, reagiert seine Ziehmutter außergewöhnlich. Erstmals filmen Wissenschaftler, wie ein Affe seinem toten Artgenossen die Zähne reinigt. Ein Trauerritual?

Zurück