Hawkies > HAWK-Community > Gästebuch

Hawkies-Gästebuch

Texte formatieren mit BBcodes.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Hinweis: Die Einträge ins Gästebuch erscheinen nicht sofort. Um Spam-Einträge zu vermeiden, werden die Einträge vor Veröffentlichung kurz geprüft.



Kommentar von Holger Meseke | 30.10.2018

Hallo ich war von 1981/82 in der 4.39 in Süderbrarup /Tolk stationiert. Ein paar Name fallen mir noch ein wie zB Filter, Lasse, Schibulski, Migowski und natürlich Major Lösch. Letzteren hatten wir im Rahmen einer Natoübung ordentlich Pfeffer in seiner liegengelassener ABC Schutzmaske getan. War echt ein Highlight zu sehen wir er sie sich ruckartig vom Kopf riss und sein Bart voll vom besten Pfeffer war. OK gab Ärger aber gelohnt hatte es sich allemal.

Kommentar von Normann Schruwe | 02.03.2018

Unser Kamerad Detlef Belbe ist am 22. Februar 2018 verstorben.

Die Trauerfeier an der Urne beginnt am Montag, dem 5. März 2018, um 13.00 Uhr in der Kapelle am Südfriedhof Husum.

Die spätere Seebestattung in der Ostsee findet im Familienkreis statt.

Kommentar von Herbert Ritscher | 22.02.2018

Hallo,
Ich bin erst 1970 zur 3./FlaRakBtl39 in Flensburg gekommen.Wir hatten am 17.02.2018 ein Treffen der ehemalige Soldaten der 1. und 3. Batterie in Kropp.
Es war z.B. der Kamerad Schmelz anwesend,
er hatte noch auf dem Geschütz 40 mm Bofors seine Ausbildung erhalten. Er dürfte von seiner Dienstzeit her wohl der Älteste gewesen sein. Wann und wo wieder ein Treffen stattfindet kann ich nicht sagen.
Aber gibeinfach mal den Suchbegriff 1./Flarakbtl 39 ein, vielleicht hilft es Kontakt zu finden. Viel Glück

Kommentar von wolfgang donner | 25.01.2018

hallo uralthawkies war von 1964 - 1968 in der
saubatterie der fla rak 39 in ulmen/eifel . batterie
chef hauptmann müller, batteriefeldwebel karl
schütte,1965 in el paso - fort bliss, 1967 / 1968
in kreta.wer von euch noch in der selben zeit
dabei war bitte melden. es ist nichtmehr viel
zeit!
mit dem alten batteriespruch horrido joho packt die sau am schwanze bis bald würde mich freuen wolfgang donner 25.o1.18

Kommentar von Kai-Uwe Giese (Kalle) | 28.11.2017

Moin Hawkies,

heute Grüße ich alle die bei der FlaRak Grp 38 in Burbach gewesen sind. Ich war der kleine aus der Bekleidungskammer und danach NschMstr. bei der Vers.38.
Verwandschaft von mir war OstFw Wolfgang Baltuschat der heute Geburtstag gehabt hätte- Leider hat er uns im letzen Jahr am 05.12.2016 mit 72 verlassen , dies Seite hätte Wolfgang bestimmt auch gut gefallen. Ich wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit, vielleicht meldet sich ja jemand den ich noch kenne.
Gruss aus Diepholz Kai-Uwe Giese

Kommentar von Jürgen Gildehaus | 24.11.2017

Doch
war eine andere Zeit
4./35

Kommentar von Torsten Hoepfner | 23.10.2017

Hi Hawkies

ich war von 86 - 92 bei der 3./38 Heide / Lich, mit die beste zeit meines lebens !!
gruss an alle hoepi

Kommentar von Marcel J. | 15.08.2017

Hallo.
Mein Vater war Mitte der 70er zu Übungen auf Kreta. Er war in der 4.FlaRakBtl 21 Datteln. Gibt es mgw irgendjemanden, der alte Fotos o.ä. zur Verfügung hat? Er wird nächste Woche siebzig und da wollte ich was zusammenstellen, ist aber schwierig an Infos zu kommen....

Kommentar von Andreas Römer | 06.08.2017

Hallo,
Ich komme aus dem schönen Rhoden und suche für Private Zwecke Bilder und oder Aufzeichnungen vom Quast während der zeit als Hawk Stellung. Vor allem interessieren mich Bilder, der Gebäude der Stellung.

Sie können mit mir Kontak aufnehmen unter andreas.roemer89@gmx.de

Vielen dank

Kommentar von Lubich Werner | 23.07.2017

Hallo
Ich war in der 2./34 von 1981 bis 1986 als 22achter.
SU Lubich Werner

Kommentar von Jürgen Schäfer | 16.06.2017

Hallo habe die Seite durch Zufall gefunden.Mein Name ist Jürgen Schäfer Ich war 1992 in der 4/38 in Homberg/Efze.War Hauptgefreiter bei den Richtfunker.War ne tolle Zeit,die Berufs und Zeitsoldaten waren alles Nordlichter.Wer mich kennt. .meldet euch mal

Kommentar von Andreas Brüggemann | 13.05.2017

Moin
Ich grüße alle sie bei der Hawk waren .ich war von 1982 bis 1983 in Deichhausen unter OFW Beneke Spieß war HWF Klotz und es gab einen Major Bereuter.
Ich war für das PAR zuständig und wir hatten in der Stellung eine Küchenhilfe die glaube ich Lisa hieß und schon älter war.Bei der Streife (Ticke) haben wir uns im Winter immer im TorpostenHäschen verbist.
War eine schöne Zeit damals.
LG OG A.Brüggemann