Hawkies > HAWK-Community > Gästebuch

Hawkies-Gästebuch

Texte formatieren mit BBcodes.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Hinweis: Die Einträge ins Gästebuch erscheinen nicht sofort. Um Spam-Einträge zu vermeiden, werden die Einträge vor Veröffentlichung kurz geprüft.



Kommentar von Wolfgang | 31.03.2016

Hallo,
auf diese Seite bin ich durch eine Medaille (Erinnerungsmedaille an die Dienstzeit)? gekommen. Auf der VS steht ,,2. Luftwaffendivision" und auf der RS steht Burbach 1974.Vielleicht hat jemand Interesse daran? Wie der Zufall es will, war ich auch bei so einer Einheit 1.LVD/FRR-31 von 5/75-10/76
nur auf der anderen Seite.
MfG Wolfgang

Kommentar von Weisbrod | 15.02.2016

Hallo und guten Tag,
kann mir jemand von den Hawkies etwas zu der Hawk-Station (B) in Hombroich sagen? Ich arbeite im MilHist Arbeitskreis des AusbZentrH Aachen mit. Wir wollen die milit. Infrastruktur nach 1945 dokumentieren.Vielen Dank im Voraus.

Kommentar von enigk,jens | 29.01.2016

hallo
ich war von 1988 bis 1992 bei der 3.36
als 1.seamech.es war eine schöne zeit auser
diabakir.jetz arbeit ich als laserstralformtechniker
in baden.falls unser funker thomas zipfel
dies lesen solte bitte melde dich mal.

Kommentar von Torsten Bahr | 20.12.2015

Hallo Hawkies,

Richtigstellung zu meinem vorherigen Eintrag. Ich war von 1987 -1991 bei der 1./38, zuletzt als Stabsgefreiter.

Gruß Torsten

Kommentar von Torsten Bahr | 20.12.2015

Hallo Hawkies,

bin überrascht so eine Seite gefunden zu haben. Freue mich aber sehr darüber, denn die Erinnerungen kommen hoch.
Ich war von 1989 - 1991 in der 1./38 im Abschuss als SG tätig. Den Umzug nach Arolsen habe ich noch miterlebt, damit hörte aber der schöne Teil des Soldatenlebens auf. Wenn sich jermand an mich erinnert kann er mir gerne eine Mail unter mac.diesel@web.de schreiben. Schöne Grüße aus dem Norden, Torsten Bahr
p.s. habe noch einige Bilder von Kreta 1991 gibt es dazu Interesse???

Kommentar von Heiko Schmidt | 03.12.2015

Hallo Kameraden , ich war Angehöriger der TrÜbPlKdtr Putlos (ja ich weiß..einer vom Heer :-)) . Ich sammel alles über Übungsplatze und wollte mal fragen ob jemand hier noch Patches oder Brustanhänger vom TrÜbPl Namfi auf Kreta hat die er veräußern würde??. Ich wäre Euch sehr dankbar. Hier meine Email: heikoschmidt10@yahoo.de
Danke im Voraus
OFw d.R Schmidt

Kommentar von Ronny "Bodo" Illgner | 12.11.2015

Hallo an alle Hawk´ies. War von 1996-2000 bei der 2./31 in Sanitz/Rostock und grüße alle die sicher erkannt fühlen. Im Nachhinein war es schon schick.... vorallendingen ´97 auf Kreta! Wäre schon cool von dem Einen oder Anderen mal was zu hören bzw. zu lesen....

Kommentar von SvenHanßen | 12.11.2015

Moin Moin
Alfa,Bravo,Charly,Delta for 38.War 1988 BOC in Dellstedt,Grüße die alten Kameraden.Wenn sich einer an mich erinnert svenhanssen@t-online.de
38 out

Kommentar von Karsten Tiessen | 09.11.2015

Moin Hawkies

Ich war von 1985-1986 als W15 im BOC38 in Dellstedt. Ich würde mich freuen mal wieder etwas von den alten Kameraden zu hören. Ich war unter anderem mit Ralf Barsnik, Jens Hilker, Heinz Tadje, Holger Stolin, Hauptmann Münch, Holger Bornhold, Pape auf Schicht.
Leider fallen mir fach fast 30 Jahren nicht mehr alle Namen ein. Meine E-mail adresse ist karsten tiessen@aol.de

Kommentar von Eckhard Saß | 16.10.2015

Hallo an alle Ehemaligen!! Ich war als W15er 1976/77 in der 4./38. Wir hatten immer Schichtrhythmus Kaserne/Deichhausen. Ich hatte mit dem Feuerleitsystem im BCC oder am Highpower zu tun. Dort konnte es trotz des Lärms angenehm warm sein, wenn man sich nachts ein wenig vom Wachgang entfernte. Bei einem Geburtstag in der Stellung gab es die Zeremonie, daß man gemeinsam Torte aß, um sich anschließend kollektiv jeweils eine Zigarre anzuzünden bis die Luft knapp wurde. Rückblickend war es eine schöne Zeit. Einer von uns verpflichtete sich erst kurz vor seiner Entlassung. Ich erinnere mich an den bayrischen Major Aichner, Hfw Klotz als Spiess, ein weiterer Hfw wurde Köpi genannt. Das war eine Frohnatur! Ein Vorgesetzter erlitt in Deichhausen einen Unterarm-Durchschuss, weil die Torwache fahrlässig mit der P1 gespielt hat. Weiter fallen mir ein: Uffz Maire, Ofw Niebuhr und als Schichtleiter hatten wir den ehrgeizigen Olt Böhm. Als Mannschaften fallen mir z.B. noch Vetter, Wölbern, Schlichting, Ricke ein. Ein Unikum war der damalige SEA-Wart, er war Schlachter von Beruf und hieß glaube ich Möllenhoff oder ähnlich. Ich lief auch unter dem Pseudonym "Karl Napp". Später machte ich noch 3 Wehrübungen im LTG 63 in Hohn bei Rendsburg.

Kommentar von Olaf Küffen | 07.10.2015

Moin moin ihr HAWKIES! :-) Ich war von 1984-1987 in der Vers/DSU zusammen mit Peter Hinrichs in der Arbeitsvorbereitung. DSU Leiter war zu der Zeit Adolf Wronkowitz. Weitere DSU'ler waren u. a. Helmut Hempel, ... Maas, Rolf Kröger, Ralf Heßmann, Peter Waßmuth (Plamper-Chief) usw. usw. Es war eine herrliche Zeit!!
Wer mich noch kennt und mir mal was mailen möchte: olaf.kueffen@t-online.de
P.s.: Besonders interessieren würde mich, was aus Peter Hinrichs wurde ...

Kommentar von Daniel Padberg | 02.08.2015

Grüße alle Hawkies.
War 2001 bei der 3/38. Louder Fahrer.
Sind noch andere Kameraden aus der Zeit hier ?

Bin vor kurzem mal über die Kaserne geflogen. Viel übrig geblieben ist dort ja leider nicht.
Schöne Erinnerungen bleiben trotzdem

Viele Grüße
HG Padberg 3/38.