Dies & Das

US Army Air Defense School - 20 Jahre in Fort Bliss

09.04.2007 18:30 von Jens Joel (Kommentare: 0)

US Army Air Defense School

Truppenpraxis Heft 7 15.05.1962

Das Hauptgebäude der US Army Air Defense School in Fort BlissDie US Army Air Defense School erlangte ihre entscheidende Bedeutung mit dem Anwachsen des Luftkrieges im Zweiten Weltkrieg. Sie ist aus der "Coast Artillery School", die im April 1962 ihren 138. Geburtstag feierte, hervorgegangen. Vor 20 Jahren, 1942, wurde die Flugabwehr-Schule nach dem auch klimatisch hervorragend geeigneten Fort Bliss in Texas verlegt. Sie ist heute das größte Ausbildungszentrum der freien Welt für die modernen Raketenwaffen der Luftverteidigung. Hier wurden "Nike-Ajax", "Nike-Herkules", "Nike-Zeus" und "Hawk" entwickelt und erbrobt, und hier werden ständig die Grundlagen für Verbesserungen der vorhandenen und für weitere, noch wirsamere Waffensysteme erarbeitet.


Abschuss einer Fla-Rakete HAWKMit dem Zusammenschluss der freien Welt unter der Führung der USA erlangte Fort BLiss auch für die Bundesrepublik entscheidende Bedeutung: Allein am Unsiversal-Waffensystem Nike-Ajax und Hercules sind über 1000 Offiziere, Unteroffiziere und Manschaften in mehrmonatigen Lehrgängen ausgebildet worden. Weitere Anghörige der Bundeswehr haben Einweisungslehrgänge erhalten, und schon ist als neue Aufgabe für die Schule die Ausbildung der deutschen Hawk-Einheiten angelaufen. Kein Wunder also, wenn auch in der Bundesrepublik des Jahrestages dieser wohl einmaligen Ausbildungsstätte gedacht wird. Nicht alle Gedanken werden dabei nur "eitel Freude" sein können: die amerikanische Ausbildung ist hart, und erwartet wird gerade von den deutschen Lehrgangsteilnehmern, dass sie gute Leistungen zeigen. Nicht jeder konnte sich leicht auf das amerikanische Test-System umstellen, und mancher Schweißtropfen mag bei 30 Grad Celsius und mehr in Hörsälen, auf den Trainingseinrichtungen oder auch abends in der "Study Hall" über braungebrannte Gesichter geflossen sein, bevor die geforderte 70 % Grenze der Gesamtleistung erreicht und überschritten war. Trotzdem darf gesagt werden, dass die deutschen Lehrgangsteilnehmer stets mit einem Gefühl der Dankbarkeit von Fort Bliss geschieden sind.


NikeWenn in diesen Wochen und Monaten weitere Fla-Raketenbataillone in der Bundesrepublik der NATO unterstellt werden können, so ist das mit das Ergebnis der hervorragenden, durchdachten und auf das Wesentliche ausgerichteten Ausbildung von Fort Bliss. Gestützt auf die dort vermittelten Kenntnisse, werden die neuen Bataillone zusammen mit den bewährtrn älteren und den Fla-Raketenbataillonen unserer NATO-Partner einen wirksamen Schutz der Bundesrepublik gegen die Bedrohung aus der Luft bieten.

Oberstleuntnant Dr. jur. Georg-Wilhelm Frhr. v. Rhreinbaben

Zurück

Einen Kommentar schreiben