Wirtschaft - Neuigkeiten von der Börse und aus Unternehmen

Wirtschaft - Neuigkeiten von der Börse und aus Unternehmen

Aktuelle Nachrichten, Kommentare, Analysen und Hintergründe zu den Themen Wirtschaft, Finanzen, Unternehmen, Branchen, Börsen und Märkte bei ZEIT ONLINE

Griechenland: ESM-Chef Regling sieht keinen Bedarf für weiteres Hilfspaket

Der Chef des Euro-Rettungsfonds ist zuversichtlich, dass Griechenland ab 2018 keine internationalen Finanzhilfen mehr braucht. Das Land sei auf einem guten Weg.

Bundesgerichtshof: Bye-bye, Bausparvertrag

Etwa 30 Millionen Bausparverträge gibt es in Deutschland. Zigtausende davon könnten nach dem heutigen BGH-Urteil gekündigt werden. Aber es gibt Alternativen.

Körperschaftssteuer: EU erschwert Steuervermeidung von Großkonzernen

Steuern dort zahlen, wo Gewinne anfallen – klingt einleuchtend, doch so mancher Großkonzern nutzte Steuertricks, um dies zu umgehen. Die EU will dem nun ein Ende setzen.

Eurozone: Trügerische Ruhe an den Finanzmärkten

Mit Trumps Wahlsieg und seiner negativen Einstellung zur EU sind die Zinsdifferenzen in Europa wieder gestiegen. Steht eine neue Eurokrise bevor?

Bundesgerichtshof: Bausparkassen dürfen gut verzinste Altverträge kündigen

Bausparer haben keine Chance, sich gegen die Kündigung eines alten Vertrags mit hohen Zinsen zu wehren. Der BGH entschied, dies widerspreche dem Sinn des Bausparens.

Griechenland: Die Kontrolleure kehren zurück

Es ist die Bedingung für neue Kredite: Experten der Gläubiger sollen wieder die Reformfortschritte überprüfen. Finanzminister Schäuble sieht Athen auf einem guten Weg.

Millionäre: Wie Deutschlands Superreiche ticken

Über die Hochvermögenden in Deutschland ist so gut wie nichts bekannt. Eine neue Studie zeigt, was hinter dem Erfolg der Superreichen steckt.

Brexit: Das Empire ist längst Geschichte

Der Blick verklärt, die Gedanken voller Nostalgie: Die Briten haben für den Brexit gestimmt, weil sie von alter Größe träumen. Am Ende zerstören sie so Großbritannien.

Griechenland: Söder verlangt Pfand für weitere Hilfszahlungen

Bayerns Finanzminister stellt Bedingungen für neue Griechenland-Kredite. Er will Gold oder Immobilien als Pfand. CDU-Politiker bringen einen Euroaustritt ins Gespräch.

Lebensmittelbranche: Kraft Heinz zieht Angebot für Unilever zurück

143 Milliarden Dollar hatte Ketchup-Hersteller Kraft Heinz seinem Rivalen Unilever angeboten. Es wäre eine der größten Fusionen in der Wirtschaftsgeschichte gewesen.

Vermögen: "Neue Verteilungsdebatte"

Warum wird das vorhandene Vermögen im Kapitalismus immer wertvoller? Und wer profitiert davon? Ein Gespräch mit den Soziologen Luc Boltanski und Arnaud Esquerre

Griechenland: Ruiniert durch Schulden?

Der griechische Premier macht die griechischen Schulden für die Schwäche seines Landes verantwortlich. Doch braucht Griechenland wirklich jetzt einen Schuldenschnitt?

Zurück